Feuerwehr

Eggerstanden AI: Schlauch beim Umpumpen von Jauche geplatzt

Am frühen Samstagabend (20.04.2024) kurz nach 19.00 Uhr ging die Meldung ein, dass beim Umpumpen von Jauche von einer Grube in eine andere Grube ein Schlauch platzte. Dabei ergoss sich eine unbekannte Menge Jauche über das angrenzende Wiesland sowie weiter auf die Eichbergstrasse und in Richtung eines kleinen Baches.

Weiterlesen

Oberegg AI: Autofahrer (20) prallt gegen Leitschranke

Am Donnerstagabend (18.04.2024) fuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem Auto von Berneck her in Richtung Oberegg. Im Kurvenbereich bei der Sonderegg verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug, geriet über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der dortigen Leitschranke.

Weiterlesen

Appenzell AI/Gontenstrasse: Anhänger vom Wind weggeblasen

Während dem Föhnsturm vom Samstag auf Sonntag (9./10. März 2024) wurde ein Anhänger vom Vorplatz eines Gewerbebetriebes an der Gontenstrasse weggeblasen und fiel rund 3 Meter tief in die angrenzende Wiese. Beim Anhänger handelt es sich um eine mobile Oelheizung, weshalb rund 50 Liter Heizöl ausflossen.

Weiterlesen

Schwende AI: Elektroverteildose in Brand

Am Sonntagabend (10.03.2024) bemerkte das Wirtepaar eines Hotels in Schwende Rauch und konnte ein kleines Feuer im Bereich eines Klimagerätes mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpfen. Trotzdem breitete sich im Hotel Rauch aus und die alarmierten Feuerwehren Schwende und Rüte konnten das ganze Gebäude mittels Ventilatoren lüften und die Brandstelle sichern.

Weiterlesen

Brand in Jakobsbad AI: Einfamilienhaus nicht mehr bewohnbar

Am frühen Sonntagmorgen (21.01.2024) um 02.25 Uhr ging die Meldung ein, dass im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in Jakobsbad ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen war. Die umgehend ausgerückten Rettungskräfte konnten den Brand trotz klirrender Kälte unter Kontrolle bringen.

Weiterlesen

Schweiz: Sirenen und Alertswiss werden am 07. Februar 2024 getestet

Am Mittwoch 7. Februar 2024 findet in der ganzen Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Mit dem Test werden die rund 5000 Sirenen periodisch überprüft, damit sie im Ereignisfall zuverlässig alarmieren. Zum Test gehören Meldungen via die Alertswiss-App. Anlässlich des Sirenentests lanciert das BABS zusätzliche Sprachversionen für den Notfallplan.

Weiterlesen

Empfehlungen